Traveda

Biowetter

Biowetter mit Einfluss auf Kopfschmerzen, Kreislauf und Blutdruck

Das aktuelle Biowetter kann das persönliche Befinden stark beeinflussen. Fallender Luftdruck und vordringende kühle Meeresluft lösen bei Wetterfühligen sogar gesundheitliche Beeinträchtigungen aus. So hat das Biowetter vor allem Einfluss auf Kopfschmerzen, Kreislaufschwankungen und Bluthochdruck.

Auch das Risiko von Krämpfen und Koliken kann steigen. Die Witterungsumstellung und die kühle Luft wirken sich darüber hinaus negativ auf die Stabilität des Kreislaufs aus und die Erkältungsgefahr ist stark erhöht. Mit Vitamin-C-reicher Ernährung und angemessen wärmender Kleidung stärken Sie die körpereigenen Abwehrkräfte. Zwischen den Regenfällen sollten Sie nach draußen an die frische Luft gehen

Informationen zum Biowetter können folgende Symptome beinhalten: Bluthochdruck, Niedriger Blutdruck, Kopfschmerzen, Migräne, Atemwege, Erkältungen, Angina Herzbeschwerden, Rheumatismus, Asthma, Gicht, Schlafstörungen, Krampfanfälle, Pectoris, Kreislaufbeschwerden, Koliken, Phantomschmerz

Biorythmusabfrage

Biorythmusabfrage:
Ihr Geburtsdatum:
. .
Traveda | Inhaltsverzeichnis | Impressum