Traveda

Einreisebestimmungen im Ausland

Einreisebestimmungen: Reisepass, Personalausweis und Visum

Einreisebestimmungen regeln die Notwendigkeit von Visum, Personalausweis oder Reisepass. Wie lange darf man sich in dem Land ohne Visum aufhalten? Wieviel kostet ein Visum für Ihr Urlaubsland und wo muss man das Visum beantragen? Muss eine spezielle Einreisekarte bei Ankunft ausgefüllt und mit einem Passbild versehen werden? Wo genügt ein Personalausweis, ein vorläufiger Reisepass oder wo werden Kinderreisepässe akzeptiert?

Die Visumspflicht und die Art der benötigten Reisedokumente richtet sich auch nach dem Grund des Aufenthaltes, denn die Einreisebestimmungen für Touristen können sich von den Vorschriften für Geschäftsreisende unterscheiden, vor allem wenn sie längere Zeit in dem Land bleiben wollen. Auch die Gültigkeit eines Reisepasses oder Personalausweises kann entscheidend sein.

Die Beantragung eines Visums kann sehr leicht erfolgen, in dem z.B. bei Ankunft im Urlaubsland eine Einreisekarte ausgefüllt wird, mit der man dann ein Visum erhält. In anderen Ländern hingegen ist eine aufwendige Beantragung schon lange vor der Reise erforderlich, in dem man im Heimatland die jeweilige Botschaft oder Konsulat aufsuchen muss, um alle notwendigen Papiere, Passbilder und Stempel zu erhalten.

Aus diesen Gründen ist die Beachtung der Einreisebestimmungen bei Urlaubsreisen und Geschäftsreisen dringend empfohlen, v.a. wenn man "exotische" Länder bereist, die jenseits der Touristenziele liegen. Das Auswärtige Amt gibt Ihnen die wichtigsten Informationen zu Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige im Ausland:

Die Einreisebestimmungen im jeweiligen Land

Einzelheiten zu den Einreisebestimmungen für das jeweilige Land finden Sie auch auf den Seiten des Auswärtigen Amtes als direkt anwählbares Reiseziel.
Traveda | Inhaltsverzeichnis | Impressum