Traveda

Vignette Schweiz - was kostet die Maut in der Schweiz 2017

Autobahn-Vignette Schweiz 2017

Kosten der Vignette in der SchweizMaut in der Schweiz bezahlt man als sogenannte Nationalstraßenabgabe in Form einer Jahresvignette - für kürzere Zeiträume ist die Vignette für die Schweiz nicht verfügbar. Die Jahres-Mautvignette ist damit gültig vom 1. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres.

Die Autobahnvignette muss in der Schweiz beim Befahren von Autobahnen und sogenannten "Autostrassen" (Nationalstraßen) am linken Rand der Windschutzscheibe oder zwischen dem Rückspiegel und der Windschutzscheibe gut sichtbar angebracht werden. Achten Sie auf die korrekte Platzierung: Polizei und Zollamt überwachen die Nutzung der Vignette in der Schweiz und bei Verstoß drohen 200,-Schweizerfranken Strafe zuzüglich der Kosten für die Vigentte.

Für Autobahnen und Straßen mit einer weiß-grünen Beschilderung muss in der Schweiz für PKW, Motorräder, Wohnwagen sowie für LKW mit Anhänger bis zu einem Gesamtgewicht von 3,5 t eine Jahresvignette für 40,- Schweizer Franken (ca. 37,30 €, siehe aktuellen Währungsrechner) gekauft werden. Die Vignette für die Schweiz kann bei den deutschen Automobilclubs, an den schweizerischen Zollämtern, Postämtern und Tankstellen erworben werden. Für Fahrzeuge über 3,5t Gesamtgewicht gelten Staffelpreise.

Autobahnvignette vorab bestellen

ACHTUNG: Die Mautvignette in der Schweiz unbedingt gut sichtbar am Fahrzeug anbringen, sonst drohen saftige Bußgelder! Gespannfahrer müssen je eine Maut-Vignette auf Zugfahrzeug und Anhänger anbringen.

ohne Maut durch die Schweiz? Alpenpässe Schweiz offen? Verkehr, Baustellen und Tunnel in der Schweiz

Sondermaut in der Schweiz

Für einige Alpentunnels und für Bahnverladung gelten Extragebühren. Folgende Sondermautpreise gelten für Hin- und Rückfahrt. Fahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen zahlen Staffelpreise.
Tunnel PKW* Motorrad
St. Bernhard Tunnel 39,00 € 19,40 €
Munt la Schera 30,- € 8,-€

*PKW sind Fahrzeuge mit max. 2m Gesamthöhe bzw. max. 1,30m Höhe der Vorderachse

Bei der Bahnverladung werden Fahrzeuge auf einen Autozug verladen. Besonders im Winter empfiehlt sich die Nutzung dieser Möglichkeiten, wenn man gewisse Pass Verbindungen sicher nutzen möchte.
Verladung durch Autozug Infos & Reservierung
Albula Tunnel http://www.rhb.ch/
Furka Tunnel http://www.mgbahn.ch/
Lötschberg Tunnel http://www.bls.ch/
Simplon Tunnel http://mct.sbb.ch/mct/reisemarkt/services/im-zug/zuege/autoverlad-uebersicht.htm
Vereina Tunnel http://www.rhb.ch/

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Traveda | Inhaltsverzeichnis | Impressum